Smart Home

Smarthome-Fail: Bewässerungssteuerung

Vorgeschichte Nachdem die Steuerung meiner Bewässerungssteuerung eingebaut und “trocken” gestestet war, konnte nun nach dem letzten Gärtnereinsatz endlich der Endtest mit Wasser gemacht werden. Und bis auf ein paar ungereimtheiten hat auch alles funktioniert. Mit den 4 Tasten der Sonoff 4CH Pro kann man jeden einzelnen Beregnunskreis ein- und ausschalten. Immer, wenn mindestens ein Kreis aktiv ist, wird die Pumpe aktiviert, sobald der letzte Kreis aus geht, geht auch die Pumpe aus.

Mein Umstieg auf AVM WLAN

Mit WLAN beschäftige ich mich schon länger etwas genauer, und will hier nicht nur wiederkäuen, was eh schon an vielen anderen Stellen geschrieben steht. Aber ich möchte gerne dokumentieren, wie ich letztendlich bei meiner jetzigen Lösung gelandet bin. Denn ich habe viele Stunden Recherche, Debugging und Tests gebraucht und auch und einige Fehlkäufe gemacht, was ich vielleicht dem einen oder anderen ersparen kann. 1. Klassische Fritz!Box (standalone) Mein erstes Setup zu Hause (vor langer Zeit) war eine Fritz!

BWT Aqua Smart Wasserzähler auslesen

Die BWT Aqua Smart Entärtungsanlage hat einen eingebauten Wasserzähler. Der wird benutzt um die Harzpatrone, mit der die eigentliche Enthärtung durchgeführt wird, nur dann zu regenerieren, wenn es wirklich nötig ist. Meinen Hauptwasserzähler wollte ich schon früher für die Heimautomatisierung auslesen, habe das Vorhaben dann aber aus folgenden Gründen verworfen: Der bei mir installierte Zähler war nur schlecht dazu geeignet, ausgelesen zu werden. Es war kein rotierender Magnet zu finden, den man per Reedkontakt auslesen könnte, und auch optisch war es sehr schwierig, das kleine drehende Zahnrad sauber zu erfassen.

Unsere Entscheidung für eine Enthärtungsanlage

Da wir relativ hartes Wasser haben (und wenig Lust und Zeit zum Putzen und Entkalten), wollten wir ein Enthärtungsanlage anschaffen. Zunächst hatte ich ein relativ günstiges Modell von Amazon im Auge, das auch gute Bewertungen hat: Water2Buy 700 Da die Trinkwassereignung davon nicht unbedingt die beste ist, war dann die Überlegung, den Wasserhahn der Küche nicht an die Enthärtungsanlage anzuschließen. Letztendlich hat mich dann mein Installateuer überzeugt, dass es besser ist eine BWT Aqua Smart zu nehmen.